Slide 1
Slide 1
previous arrow
next arrow

Wir machen uns stark für die Nürnberger Fußball-Jugend

Eines macht uns besonders stolz: Dass wir mit unserer Idee – die Förderung des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Nürnberg und des Fußballnachwuchses in der Metropolregion Nürnberg und benachbarten Gebieten – nicht alleine stehen. Innerhalb kurzer Zeit haben sich dem Vorhaben zahlreiche aktive und ehemalige Fußballprofis angeschlossen, die regelmäßig selbst als Spieler oder Trainer Angehörige der Club-Jugend waren oder sind. Sie wissen aus eigener Erfahrung allzu gut, wie wichtig eine nachhaltige Unterstützung von jungen Kickern für die fußballerische Entwicklung ist – mit Wort und Tat.

Und sie müssen es wissen, denn sie haben es in ihrer Laufbahn geschafft: in die 1. und 2. Bundesliga, in ausländische Ligen und zum Teil in Nationalmannschaften. Sie sind deutsche Fußballmeister, Pokalsieger, WM-Teilnehmer, Torschützen des Monats und spätere (Jugend-)Fußballtrainer.

Sie alle unterstützen unseren Verein – sie sind Freunde und Förderer der Nürnberger Fußball-Jugend e. V., sie sind unsere Botschafter!

Florian Ballas

„Eine gut strukturierte Jugendarbeit ist der Schlüssel für das Erreichen seiner Ziele. Als ich zum 1.FC Nürnberg gewechselt bin, war zu spüren, welchen Wert man darauf in Zukunft legen möchte. Mit den hervorragenden Gegebenheiten vor Ort und der Durchlässigkeit zwischen Profi- und Jugendmannschaft, schafften schon zahlreiche Spieler den Übergang in den Profifußball. Der Fokus sollte also ganz klar in der Förderung der Jugendarbeit liegen. Ich persönlich erinnere mich sehr gerne an die Zeit beim Club zurück.‘‘

Cacau

“Die Zeit beim 1.FCN NLZ hat mich geprägt und geholfen, meine Ziele zu erreichen. Deshalb unterstütze ich die Initiative des Fördervereins, damit die Jugendliche auch die gleiche Chance bekommen.”

Samil Cinaz

„Fußball ist für Kinder und Jugendliche einfach genial, weil er Vieles gibt und lehrt: Fitness und Teamfähigkeit, Selbstvertrauen und Ausdauer bei der Verwirklichung von Zielen, interessante und vielfältige Begegnungen bis hin zu Freundschaften –um nur einige Punkte zu nennen. Ich selbst habe davon im In- und Ausland enorm profitieren dürfen. Deshalb bin ich jetzt sehr gerne dabei.“

Patrick Erras

„Als in der Oberpfalz geborenes „waschechtes Eigengewächs“ habe ich ab dem 12. Lebensjahr in der Club-Jugend alle Mannschaften bis zu den Profis durchlaufen. Dem NLZ und seinen Angehörigen, die mich auf dem Weg zum Fußballprofi optimal begleitet haben, fühle ich mich nach wie vor sehr verbunden. Deshalb freue ich mich, als Botschafter des Fördervereins das NLZ auf seinem Weg in die Zukunft unterstützen zu können. Werde auch Du Mitglied bei den „Förderern der Nürnberger Fußball-Jugend“!“

Reiner Geyer

„Als Spieler habe ich beim NLZ seit der B-Jugend eine hervorragende Ausbildung erhalten, die mich bis zur Profimannschaft führte. Später durfte ich im NLZ auch als Trainer tätig werden. Daher weiß ich, wie wichtig neben der sportlichen Förderung auch die nötige Unterstützung und eine gute Atmosphäre für Kinder und Jugendliche sind. Durch die Gründung des Fördervereins kann gerade dies noch intensiviert werden.“  

Sebastian Glasner

„Wenn man sieht was sich nach all den Jahren strukturell hier am Gelände geändert hat, dann ist das schon beeindruckend! Alles was die Jungs fördert, fördert auch den Verein. Die Jungs sollen nicht nur das Gefühl haben, dass alles für sie getan wird … sie sollen auch spüren, dass man an sie glaubt und sie wichtig für den Verein werden können. Ich finde dieses Projekt daher klasse und hoffe, dass man so viel Unterstützung wie möglich erhält.”

Herbert Heidenreich

„Die Zeit in der Club-Jugend war der Grundstein für meine Profi-Laufbahn. Die Erfahrungen, die man da sammelt, sind extrem wichtig für die Zukunft eines jeden Jugendlichen. Die Ausbildung von Grund auf zu fördern – das ist eine tolle Sache, die ich sehr gerne unterstütze.“

Daniel Klewer

„Während meiner Zeit als Torwarttrainer im NLZ brachte ich den Kindern und Jugendlichen bei, fest an ihre Träume zu glauben und niemals aufzugeben. Geduld, Arbeit und Disziplin sind Tugenden, die die nächste Generation „Elfmeterkiller“ hervorbringen. Deshalb ist es wichtig, die Jugendarbeit im NLZ zu unterstützen.“

Pascal Köpke

„Der Club ist mein Jugend- und Herzensverein. Helfe mit, dass der Club mit einer starken Nachwuchsarbeit für die Zukunft gerüstet ist!“

Eduard Löwen

„Eine gute Kinder/-Jugendarbeit ist enorm wichtig. Auch ich persönlich habe beim Club damals sehr davon profitiert und habe somit den Sprung von der 2. Mannschaft zu den Profis geschafft – ohne die nötige Unterstützung hätte ich es nicht geschafft. Kinder sind die Zukunft, deshalb ist es sehr wichtig sie immer zu fördern und weiterzuentwickeln.“

Dominic Maroh

„Auf meinem Weg zum Profifussballer wurde ich von einigen Menschen unterstützt und begleitet. Es war schön zu sehen, dass an mich geglaubt wurde und ich zielorientiert und nachhaltig gefördert wurde“

Lukas Mühl

„Ich bin sehr dankbar, dass ich im NLZ von A-Z eine erstklassige Ausbildung von super Trainern erhalten habe und mir so der Club den Weg zum Profi ermöglicht wurde. Die Förderung und Unterstützung der Jungen ist die Basis für den FCN. Deshalb ist es eine sehr gute Idee, einen Förderverein zu gründen.“

Fabian Nürnberger

„Besonders beeindruckend in meinem Jahr im Club-NLZ fand ich, wie die Mitarbeiter den Club lieben und leben. Sie haben einen wesentlichen Anteil daran, dass Jugendliche stark und fit gemacht werden und immer wieder – wie ich – den Sprung in den Profibereich schaffen. Diese „Durchlässigkeit“ beim Club ist schon etwas Besonderes! Die NLZ-Mitarbeiter haben deshalb Unterstützung verdient. Dies kann jeder von uns, am besten durch eine Mitgliedschaft und Spenden an den Förderverein!“

Thomas Paulus

„Obwohl ich schon eine ganze Zeit vom Club weg bin, bleibt die Zeit unvergessen. Sportlicher Höhepunkt war sicher der DFB Pokal-Sieg 2007. Als Chhunly Pagenburg, ein alter Club-Weggefährte, bei mir anfragte, ob ich mir vorstellen könnte, Botschafter der „Förderer der Nürnberger Fußballjugend“ zu sein, musste er mich nicht lange überzeugen. Kinder bei der sportlichen Betätigung und der Entwicklung der Persönlichkeit zu fördern – das ist immer eine gute Sache.“

Javier Pinola

„Obwohl ich schon eine ganze Zeit vom Club weg bin, bleibt die Zeit unvergessen. Sportlicher Höhepunkt war sicher der DFB Pokal-Sieg 2007. Als Chhunly Pagenburg, ein alter Club-Weggefährte, bei mir anfragte, ob ich mir vorstellen könnte, Botschafter der „Förderer der Nürnberger Fußballjugend“ zu sein, musste er mich nicht lange überzeugen. Kinder bei der sportlichen Betätigung und der Entwicklung der Persönlichkeit zu fördern – das ist immer eine gute Sache.“

Dominik Reinhardt

„In Nürnberg durfte ich im Mai 2003 im Alter von 18 Jahren gegen meinen Heimatverein Bayer 04 Leverkusen mein Erstligadebüt feiern. Das hatte ich nicht zuletzt der Durchlässigkeit zwischen dem NLZ und dem Profibereich zu verdanken. Ich unterstütze den Förderverein, weil ich überzeugt bin, dass es Kindern und Jugendlichen unter professionellen Rahmenbedingungen ermöglicht werden soll, durch Fleiß und Einsatz ihre Ziele zu erreichen.“

Patrick Schönfeld

„Als gebürtiger Nürnberger und langjähriger Club-Jugendspieler finde ich das Vorhaben klasse, die Nachwuchsarbeit im fränkischen Fußball noch weiter zu stärken. Helfe uns dabei, die Kinder werden es uns danken!“  

Erik Shuranov

„Seit 2010 bin ich in der Jugendakademie des 1. FC Nürnberg. Das Trainerteam leistet tolle Arbeit. Es lohnt sich, das NLZ zu unterstützen!“

Cedric Teuchert

„Jugendliche zu unterstützen, die mit Leidenschaft auf hohem Niveau kicken wollen – da habe ich keine Sekunde gezögert. Helfe auch Du, dass die Jungs und Mädels ihre Träume verwirklichen können!“

Philipp Tschauner

„Ich habe selbst alle Jugendmannschaften des 1. FCN im NLZ durchlaufen – deshalb weiss ich wie wichtig die Förderung der Jugend ist. Spitze, dass es jetzt einen Förderverein für die Jungs und Mädels gibt!“  

Enrico Valentini

„Als gebürtiger Nürnberger hatte ich das große Glück, meine Fußballerkarriere bereits im Alter von 4 Jahren in der Jugend des 1. FCN beginnen und in der Folge alle Jugendmannschaften beim Club durchlaufen zu dürfen. Im NLZ konnte ich erfahren, wie wichtig eine konsequente, professionelle Ausbildung ist. Ich begrüße die Idee des Fördervereins, durch gezielte Projekte die Jugendarbeit zu unterstützen.“

Philipp Wollscheid

„Nach meinem Wechsel von Saarbrücken in die 2. Mannschaft des FCN konnte ich erleben, wie wichtig für junge Spieler ein gutes Umfeld, eine gute Ausbildung und natürlich die nötige Unterstützung sind, um den Sprung in die Profimannschaft schaffen zu können. All dies konnte ich im NLZ erfahren, wofür ich sehr dankbar bin. Deshalb unterstütze ich die Gründung des Fördervereins, um gerade dies auch weiteren Spielergenerationen ermöglichen zu können.“

Andreas Wolf

„Bremen und Monaco waren tolle Stationen mit unvergesslichen Erlebnissen – aber der Club ist mein Zuhause. Es ist mir eine Ehre, im NLZ-Team am Grundstein für zukünftige Erfolge mitzuarbeiten!“

Thomas Ziemer

Rainer Zietsch

„Als langjähriger Jugendtrainer und ehemaliger Leiter der Club-Nachwuchsabteilung weiß ich, wie wichtig Wertschätzung und finanzielle Unterstützung für eine nachhaltige Talentförderung sind. Den „Förderern der Nürnberger Fußballjugend“ drücke ich deshalb die Daumen, dass sie dem Jugendfußball in der Region und speziell im NLZ noch einmal einen Schub verleihen können!“